Warum verschweigt Spiegel-Online vom 10. Oktober 2011 die Hintergründe des FDP-Bundestagsabgeordneten Günther und einer rumänischen Privatuniversität?

Zitiert wird in dem Spiegel-Artikel der FDP-MdB Günther aus dem lauschigen sächsischen Plauen. Es geht um die seltsame rumänische Privatuniversität Spiru Haret die auch Professorentitel vergibt. Vergessen wird, dass Günther dort sogar einen Professorentitel erhalten hat.

Im Spiegel-Artikel ist zu lesen: “Auch im Ausland hat die geschäftstüchtige Privat-Uni bereits Lobbyarbeit betrieben. In Berlin hat sie eine Filiale in der Friedrichstraße, Ecke Oranienburger Straßen, mitten im Herzen der deutschen Hauptstadt. In den Schaufenstern hängen Poster und Fahnen. Derzeit ist das Zentrum geschlossen, telefonisch wimmelt eine Dame Interviewanfragen ab.

Als die Berlin-Filiale 2009 eröffnet wurde, hielten zwei deutsche Politiker Festreden: Die SPD-Bundestagsabgeordnete und Vorsitzende der deutsch-rumänischen Parlamentariergruppe Susanne Kastner, sowie ihr Stellvertreter, der FDP-Mann Joachim Günther. Kastner lobte die deutsche Spiru-Haret-Expansion. Mittlerweile gab sie an, erst später erfahren zu haben, wer Bondrea sei. Man könne als Politikerin nicht immer alles überprüfen. Das Thema scheint ihr peinlich.

Ihrem Kollegen Günther von der FDP ist es nicht peinlich.”Wir haben als Parlamentariergruppe, wenn wir nach Rumänien kommen, immer zu irgendwelchen Leuten Kontakt, das ist doch nichts Anrüchiges.”

Rumäniens frühere Bildungsministerin sieht die Privat-Uni-Leute da weitaus skeptischer: “Vor allem im Ausland gerät unser Hochschulwesen als Ganzes in Verruf.” Dem rumänischen Botschafter in Deutschland verbot sie damals, an der Eröffnung der Uni-Filiale in Berlin teilzunehmen. Sie wollte die Veranstaltung nicht auch noch offiziell adeln.”

Warum aber fehlt das besondere Engagement von Günther für diese Unversität?Auch die SPD-Abgeordnete Kastner wurde schon im Oktober 2009 von einem Bürger über Abgeordnetenwatch.de gefragt:

“Sehr geehrte Frau Dr. Kastner,

die rumänische Spiru Haret Universität ist in den letzten Wochen mit Billig-Diplomen, ich bezeichne es als Titelhandel, Nähe der Führungskräfte der Universität zum ehemaligen kommunistischen Diktator; Verweigerung von Abschlüssen durch das rumänische Bildungsministeriums …. in die Schlagzeilen gekommen.

Haben Sie und wenn ja, in welchen Maße, die geplante Ansiedlung der Universität in Berlin und Plauen unterstützt ? Haben Sie in der Sache mit Ihrem Bundestagskollegen und Prof. (der Spiru Haret) Joachim Günther (FDP) zusammengearbeit ?”

Eine Antwort hat er bis heute nicht erhalten!

Veröffentlicht: May 16th, 2012 · Autor: · Kategorie: Neu, Organisierte Kriminalität · Tags: · noch kein Kommentar

Diesen Eintrag kommentieren